„Auch fünf Tage nach ihrem angeblichen Rücktritt ist RBB-Intendantin Patricia Schlesinger immer noch im Amt.

Berichte über Rücktritte sind falsch: RBB-Intendantin Patricia Schlesinger noch im Amt
Intendantin Schlesinger ist immer noch im Amt. Die RBB-Meldung über ihren Rücktritt hat sich als falsch herausgestellt. Die Pensionsansprüche von 15.000 Euro im Monat für sechs Jahre Intendanz soll der Gebührenzahler aufbringen.

…Sie ist nicht zurückgetreten, hat ihre Demission lediglich unter Bedingungen angeboten. Aktuell befindet sich die 61jährige, der vorgeworfen wird, Gebührengelder im großen Stil mißbraucht zu haben, im Urlaub.

Die amtierende RBB-Verwaltungsratschefin Dorette König sagte, daß die Intendantin noch ein Arbeitsverhältnis mit dem öffentlich-rechtlichen Sender habe: „Frau Schlesinger nimmt nur keine Aufgaben mehr für den RBB wahr.“ Sie solle „nicht ins Haus kommen und keinen Zugang zu Systemen haben. Deshalb ist sie nun im Urlaub. Wir prüfen bis Ende der Woche, ob wir eine Freistellung machen oder eine andere Vereinbarung treffen.““

Quelle: J.F.

Werbung

https://goldgruengemuese.greenyplus.shop/de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: