Migranten-Partei fordert: Stadt Wien soll Ramadan mit Steuergeld bewerben

„Die Stadt Wien soll die Straßen im Bezirk Favoriten im Fastenmonat Ramadan angemessen schmücken“ – das fordert jetzt Hakan Gördü, ein Funktionär der Migranten-Partei. Diese Ramadan-Deko würde die „Toleranz und Weltoffenheit“ der Stadt Wien betonen.

Quelle : EXPRESS AT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: