Wie das russische Fernsehen über den Tod des Gründers der Weißhelme berichtet

Das russische Fernsehen hat sich in der Sendung „Nachrichten der Woche“ mit dem mysteriosen Tod des Gründers der Weißhelme beschäftigt. Natürlich unterscheidet sich der Bericht von dem, was man in der westlichen Presse lesen kann. Der Tod von James Le Mesurier wirft viele Fragen auf und die Weißhelme, die er gegründet hat, sind eine mehr„Wie das russische Fernsehen über den Tod des Gründers der Weißhelme berichtet“ weiterlesen

Fall Anis Amri: Von höchster Stelle »kaputt geschrieben«?

Der Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz im Dezember 2016 hat alte Erkenntnisse über Anis Amri zu Tage gefördert. Ein ranghoher Beamter des LKA Nordrhein-Westfalen berichtet von frühzeitigen Ermittlungen und deren Unterbindung durch das BKA und den damaligen Innenminister. Der Erste Kriminalhauptkommissar M. vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen ist ein unscheinbarer Mann, der seelenruhig aus seinen Akten„Fall Anis Amri: Von höchster Stelle »kaputt geschrieben«?“ weiterlesen

Mit Wasser im Tank Auto fahren

-Zur Information– Liebe LENR-Forscher,bekanntlich gibt es verschiedene Systeme um LENR zu realisieren.Die Plasma-Erzeugung schafft Elektroden-Abbrand. Im praktischen Betrieb ist das von Nachteil. Je nach Elektroden kann es im Laufe der Zeit auch ins Geld gehen.Die Inder haben zur Browsgas-Erzeugung ein Verfahren entwickelt, was dieses Manko nicht aufweist; ihre Gaserzeugung mittels Gleichstrom-Nanopulsen.Bei diesem Verfahren ist Voraussetzung,„Mit Wasser im Tank Auto fahren“ weiterlesen

Besatzungskosten und finanzielle Forderungen der USA: Neues aus der transatlantischen Anstalt

In letzter Zeit gab es eine Menge Meldungen aus den Bereichen Nato, US-Politik und EU, die mir jede für sich genommen keinen Artikel wert waren. Aber als gesammelte Werke eröffnen sie spannende Einsichten in die Gedankenwelt der Transatlantiker und aktuelle Entwicklungen. Der Nato und ihren Fürsprechern geht es nicht um Sicherheit. Die Formel wird nur„Besatzungskosten und finanzielle Forderungen der USA: Neues aus der transatlantischen Anstalt“ weiterlesen

Innenpolitischer Kulturkampf

Der Eindruck der Lähmung der Politik täuscht. Im Stillen entsteht ein radikaler Flügel des rotgrünen Lagers, schreitet der Verfall an Staatlichkeit und Abgabe staatlicher Aufgaben und Funktionen an Private fort. Die Gleichzeitigkeit ist kein Zufall. So entsteht der Humus für den Sprung in die rotgrüne Ökodiktatur. Das politische Leben in Deutschland hat bizarre Züge angenommen.„Innenpolitischer Kulturkampf“ weiterlesen

40 Milliarden

Gestern hörte ich einen Kommentar darüber, das die Bundesregierung (Sie machen ja ein wenig den Eindruck – als wären sie Könige – oder?) (Sorry für die Abschweifung.) …also das die Bundesregierung eine finanzielle Rücklage von 40 Milliarden -€ gebildet hat! Die müssen ja Geld haben – oder? Nun gut – es scheint über zu sein!„40 Milliarden“ weiterlesen

Blackbox KW 46 – Bauen Genossen nach dem BER nun eine Tesla-Fabrik?

Hat Merkel gar nicht die Hosen an? In Bundestag & Ausschüssen gilt inzwischen: „legal – illegal – sch…egal“. So viel Aufregung war in Brandenburg nicht mehr seit Margot und Erich Honecker von der ersten deutschen demokratischen Republik in Wandlitz residierten. Landeschef Dietmar Woidke, SPD, hat auf die Schnelle sein Englisch aufpoliert und blitzartig eine Task„Blackbox KW 46 – Bauen Genossen nach dem BER nun eine Tesla-Fabrik?“ weiterlesen

Dreist und rücksichtslos: Baerbock kritisiert geplante Abstandsregeln für Windkraftanlagen

DR. RENÉ STERNKE Berlin – Wer in der Nähe der Geflügel-Killer wohnt, kann ein Lied von den lebensbedrohlichen, zumindest aber existenzbedrohenden Folgen von Windkrafträdern singen. Ihr Aufbau, ihre Inbetriebnahme kommt einer Enteignung derjenigen, die in der direkten Umgebung Haus und Grundstück besitzen, gleich, von den gesundheitlichen Schäden ganz zu schweigen. Aber solche Banalitäten interessieren linksgrüne„Dreist und rücksichtslos: Baerbock kritisiert geplante Abstandsregeln für Windkraftanlagen“ weiterlesen

Elektro-Autos: rollender Sondermüll?

von AR Göhring Unser Artikel zur Selbstvernichtung von Volkswagen durch vollständige Umstellung auf Elektroautos rief einiges an Echo hervor. Unsere Leser, die häufig auch Bürgerreporter sind, welche die Redaktions-Aktivisten der Qualitätsmedien an Leistungsfähigkeit bei weitem übertreffen, wiesen auf zwei Artikel aus Tirol/Österreich hin. Dort steht seit Wochen im Städtchen Walchsee ein nach Unfall ausgebrannter Tesla.„Elektro-Autos: rollender Sondermüll?“ weiterlesen