Stromversorgung: Der Herbst und der „sichere“ Strom. Walle walle manche Strecke…..

Flaute vor Windrädern, Nebel über Solarzellen Jetzt fehlt nur noch, das wieder einige anfangen von P2GAS zu faseln! Es wird bitter! L.J.Finger291019 Alle Räder stehen still – zumindest die Wind brauchen. Wenn nicht Kohle und Kernkraft Strom lieferten, sähe es derzeit ganz schlecht aus für die Versorgung in Deutschland. Doch die sollen ja bald wegfallen.„Stromversorgung: Der Herbst und der „sichere“ Strom. Walle walle manche Strecke…..“ weiterlesen

Goldverbot – mögliche Argumentation des Staates alarmiert

Liebe Leser, das Goldverbot rückt näher, meinen einige Beobachter, nachdem die Zentralbanken jetzt wieder verstärkt Gold kaufen. Nur sei dies in Deutschland nicht möglich, betonen einige Kritiker dieser Theorie. Der Staat weiß, dass die Widerstände bei uns zu groß wären. Wirklich? Es gibt einige Wege, auch bei uns Gold in die Hände des Staates zu„Goldverbot – mögliche Argumentation des Staates alarmiert“ weiterlesen

Geschrei um und Instrumen­talisierung von Busch­bränden erreicht ungeahnte Höhen

Joe Bastardi Am 22.Oktober, also vor dem Verfassen des folgenden Beitrags, twitterte ich diese Botschaft: Buschbrände bedrohen Kalifornien an diesem Wochenende bis Anfang der kommenden Woche, bringt doch ein kräftiger, sich nach Süden ausbreitender Trog starke Winde. Original: Quelle

Energiewende: Gau im Illusions-Reaktor

Selten hat ein Kommentar so radikal diesen hanebüchenen Unfug diese Landes aufgedeckt! Man sollte sich diese Abrechnung antun! L.J. Finger 291019 Vorbemerkung der Redaktion Thüringen hat gewählt. „Klimaschutz kam auf dem Land nicht an“ resümierte enttäuscht die oberste Grüne im Bundestag Katrin Göhring Eckard. Man kann diese Aussage getrost erweitern: „Klimaschützende“ Parteien wurden fast allesamt„Energiewende: Gau im Illusions-Reaktor“ weiterlesen

Messen mit zweierlei Maß: Wie der Spiegel seine Leser über „russische Agenten“ in die Irre führt

Der Spiegel berichtete am Freitag, in den USA sei eine „russische Agentin“ aus der Haft entlassen worden. Worum geht es dabei und warum ist die Geschichte vollkommen anders, als sie der Spiegel darstellt? Das FARA-Gesetz (Foreign Agents Registration Act) gibt es in den USA bereits seit 1938. Es soll ausländische Einmischungen in die Politik der„Messen mit zweierlei Maß: Wie der Spiegel seine Leser über „russische Agenten“ in die Irre führt“ weiterlesen

Wie man Leser in die Irre führt: Moskau-Korrespondenten des Spiegel „erklären“ die russische Politik

Die Hysterie in der westlichen Medien zu den aktuellen Entwicklungen in Syrien kennt keine Grenzen mehr. Am Sonntag durfte auch die Spiegel-Korrespondentin in Moskau mal wieder etwas schreiben und wie immer, wenn sie etwas veröffentlicht, strotzt es vor Lügen und Halbwahrheiten über Russland. Christina Hebel vom Moskauer Spiegel-Büro ist für ihre Desinformation über Russland bekannt.„Wie man Leser in die Irre führt: Moskau-Korrespondenten des Spiegel „erklären“ die russische Politik“ weiterlesen

Windkraftanlagen sind reine Geldverschwendung – für die Bürger, nicht für die Profiteure

von AR Göhring Ob man an die Geschichten vom „Giftgas“ Kohlendioxid glaubt oder nicht – durch die flächendeckenden Windrad-Wälder wurden die deutschen CO2-Emissionen nicht verringert. Neben den katastrophalen Folgen für die deutsche Flugfauna kommen nun noch Meldungen über „Geisterstrom“ hinzu – Hunderte Millionen Euro für Strom, der von den Windkraftbetreibern NICHT geliefert wurde. Diese Zahl„Windkraftanlagen sind reine Geldverschwendung – für die Bürger, nicht für die Profiteure“ weiterlesen

Auf der Erde war es hunderte Millionen Jahre lang wärmer als heute

Robert W. Felix Vor ein paar Wochen besuchte ich das Perot Museum of Nature and Science in Dallas und postete auf meinem Blog die Graphik oben. Sie zeigt, dass die mittlere globale Temperatur über Jahrmillionen – nein, hunderte Millionen Jahre lang – weit höher lagen als heute. Viele Gläubige haben ob dieser Graphik lautes Geschrei„Auf der Erde war es hunderte Millionen Jahre lang wärmer als heute“ weiterlesen

Windindustrie auf dem absteigenden Ast

Kenneth Artz [Vorbemerkung des Übersetzers: Dieser Beitrag aus den USA zeigt, dass Windenergie nicht nur bei uns, sondern in der gesamten (westlichen) Welt am Ende ist. In den USA kommt diesem Beitrag zufolge aber noch ein anderer Punkt hinzu. – Chris Frey] Einem neuen Report zufolge könnten bevorstehende Entscheidungen der Regierung schon bald zu einem„Windindustrie auf dem absteigenden Ast“ weiterlesen

EIKE Newsletter

Sehr geehrter Herr Finger,auch wenn an diesem Morgen eine deutsche Landtagswahl im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen dürfte, anbei unser Newsletter. Viele Spaß bei der Lektüre! Auf der Erde war es hunderte Millionen Jahre lang wärmer als heuteRobert W. FelixVor ein paar Wochen besuchte ich das Perot Museum of Nature and Science in Dallas und postete auf meinem Blog die„EIKE Newsletter“ weiterlesen