Horst Seehofer: Eine Selbstdemontage zum Merkelgetreuen

Beschwichtigung statt Glaubwürdigkeit Es ist kaum noch zu glauben, dass Horst Seehofer einmal als politisches Schwergewicht aus Bayern und Angela Merkels gefährlichster Widersacher galt. Der Bundesinnenminister opfert jetzt den letzten Rest von Glaubwürdigkeit, indem er reflexartig dem Prinzip Seehofer folgend ein beschwichtigendes Gegengewicht setzen will zur eigenen Wendehalsigkeit, indem er die Medien mit der Information„Horst Seehofer: Eine Selbstdemontage zum Merkelgetreuen“ weiterlesen

Kurz: „Österreichs Wählern verpflichtet, nicht dem Ausland und irgendwelchen Medienvertretern“

(Kleber will Kurz schulmeistern) Der Moderator des ZDF-heute journals gibt dem österreichischen Wahlsieger Ratschläge aus dem Kanzleramt. Sebastian Kurz kontert mit größter Souveränität. Ein denkwürdiges Gespräch. Weiterlesen:

Die Baerbocks Annalena und ihre „sozial gerechteren“ Verbote

Grüne Verbotspartei: Die Baerbocks Annalena und ihre „sozial gerechteren“ Verbote von Max Erdinger Nach Ansicht der Chefin aller grünen Kobolde, Frau Annalena Baerbock, schreitet die Errichtung des internationalsozialistischen Weltreichs nicht schnell genug voran. Verbote seien unerläßlich im Dienste der grünen Welt- und Menschheitsrettung. So hat sie das freilich nicht gesagt im Deutschlandfunk, weil „Internationalsozialismus“ ein„Die Baerbocks Annalena und ihre „sozial gerechteren“ Verbote“ weiterlesen

Patrick Moore über Greenpeace heute: Ein Parasit auf dem Rücken der Gesellschaft

Greenpeace Mitgründer Dr. Patrick Moore im Gespräch mit Michael Mross von MMNews. Greenpeace arbeitet heute wie ein Gang, so Moore. Sie versetzen die Menschen um jeden Preis in Angst und scheuen dabei auch vor platten Lügen nicht zurück. Michael Mross von MMNews im Gespräch mit Patrick Moore, Gründungsmitglied von Greenpeace und Ex-Direktor: Mit Desinformation, Angst„Patrick Moore über Greenpeace heute: Ein Parasit auf dem Rücken der Gesellschaft“ weiterlesen

Das Klima -unsere Zukunft

Mit dem Klimakampf werfen wir unser Geld wenigstens selbst zum Fenster hinaus, bei Klimafrieden macht es mit unserem Geld die EU 30. September 2019 Helmut Kuntz Das ist die verquere Logik, in die sich unsere Politik inzwischen selbst manövriert hat: Wir müssen unser Geld vorsorglich in Deutschland „hinauswerfen“, denn wenn wir es nicht selbst machen,„Das Klima -unsere Zukunft“ weiterlesen

Die Manipu­lation von Temperatur­daten ist der größte Wissen­schafts-Skandal jemals

Christopher Booker[Vorbemerkung des Übersetzers: Dieser Beitrag stammt zwar schon aus dem Jahr 2015, ist aber vor dem Hintergrund des derzeitige Hypes um St. Greta aktueller denn je.]Neue Daten zeigen, dass das „Verschwinden“ von Polareis nicht die Folge einer Runaway-globalen Erwärmung ist. Wenn zukünftige Generationen auf die Globale-Erwärmung-Angstmache der letzten 30 Jahre zurückblicken, wird sie nichts„Die Manipu­lation von Temperatur­daten ist der größte Wissen­schafts-Skandal jemals“ weiterlesen

Du schöne Schweiz – bist auch verrückt geworden?

Silvio Borner, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Basel hat am 25. Sept. 2019 einen Gastkommentar zur versuchten Schweizer „Energiewende“ in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) veröffentlicht. Silvio hat ihn mir geschickt und meiner Bitte um Wiedergabe gerne entsprochen. Sein Artikel hier in voller Länge im Originaltext: Die schweizerische Energie- und Klimapolitik wetteifert um die„Du schöne Schweiz – bist auch verrückt geworden?“ weiterlesen

Neues Klimapaket dürfte Deutschlands führende Unternehmen Milliarden von Euro kosten

ReutersVorbemerkung des Übersetzers: Hier folgen erneut zwei Meldungen aus einem Rundbrief der GWPF, die einen Blick von außen auf die Wirtschaft unseres Landes werfen. Nichts davon steht hierzulande in der Zeitung, daher folgt hier die Übersetzung. – Chris Frey, Übersetzer. Frankfurt (Reuters) – Die führenden Unternehmen in Deutschland könnten vor Ausgaben in Höhe von Milliarden„Neues Klimapaket dürfte Deutschlands führende Unternehmen Milliarden von Euro kosten“ weiterlesen

Hat Seenotretterin Rackete womöglich Folterer nach Europa gebracht?

Mit Flipflops auf der Mauer, mit Unbekannten auf dem Meer Wer die Leute sind In der Einleitung zum Text »Seenotrettung und die seltsamen Rituale der Völker« schrieb ich im Juni: »Promis, die es wenig betrifft (und erschreckend viele Gehirngewaschene), machen sich für illegale Immigration stark (sie nennen es ›Seenotrettung‹)«. – Im Juni dieses Jahres war„Hat Seenotretterin Rackete womöglich Folterer nach Europa gebracht?“ weiterlesen

Politikversagen eine Bilanz des Schreckens

30.9.19 Wir sind auf Seite 749! Randale im Düsseldorfer Rheinbad: Endlose Geschichte der Verharmlosung Es ist ein Schlag ins Gesicht für den Düsseldorfer Oberbürgermeister Geisel und den Monitor-Moderator Restle: Ein Bericht der Stadtverwaltung belegt das erschreckende Ausmaß der Migranten-Randale im Rheinbad. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf tichyseinblick.deFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMailPolizei, Realsatire, Zwischen den Zeilen 30.9.19 Kinderbande flüchtet im„Politikversagen eine Bilanz des Schreckens“ weiterlesen