Zu blöde für alles? – Tempolimit 130

Deutschland degeneriert in jeder Hinsicht. Neuestes Indiz: Die Grünen rechnen sich Chancen aus, im Bundestag eine Mehrheit dafür zu bekommen, daß auf Autobahnen künftig ein generelles Tempolimit von 130 km/h gilt. Noch diesen Monat wollen sie darüber abstimmen lassen. Wenn sie das durchkriegen, ist es amtlich: Neben allem anderen, wozu man in Deutschland heute zu„Zu blöde für alles? – Tempolimit 130“ weiterlesen

„Wir bleiben die Alten“: Die letzten Tage des Sozialismus

Da unterhalten sich zwei hochrangige SED Funktionäre und die Stasi zeichnet alles auf! Ein Dokument des Verfalls und vieles kommt einem in der heutigen „DDR2“ schon wieder bekannt vor! Fast 30 Jahre leitete der westdeutsche Historiker Hubertus Knabe die Stasi-Gedenkstäte Hohenschönhausen. Dann geriet der unerbittliche Ankläger des Despotismus der DDR in eine Intrige, mittels der„„Wir bleiben die Alten“: Die letzten Tage des Sozialismus“ weiterlesen

Linksextreme zerstören Großbaustelle in Leipzig

In der Nacht vom 2. zum 3. Oktober verübten Linksextremisten den in diesem Jahr bisher schwersten Anschlag in Deutschland: Sie legten Feuer auf einer Großbaustelle in der Prager Straße, bei dem nach ersten Schätzungen ein zweistelliger Millionenschaden entstand. In der Prager Straße baut die CG-Gruppe gerade das ehemalige technische Rathaus der Stadt zu einem Gebäude„Linksextreme zerstören Großbaustelle in Leipzig“ weiterlesen

Inseln sind mit dem Versuch gescheitert, sich zu 100% mit grüner Energie zu versorgen, und kehrten zurück zu Diesel

Andrew Follett Die Inseln Tasmania (Bild rechts) und El Hierro versuchten, ihre Ökonomien zu 100% mit grüner Energie zu befeuern, aber auf beiden Inseln ist man zurückgekehrt zu Diesel-Generatoren, nachdem man unter Problemen mit der Zuverlässigkeit der Energieversorgung sowie unter in den Himmel schießenden Stromkosten gelitten hatte. Die beiden Inseln mögen auf den entgegen gesetzten„Inseln sind mit dem Versuch gescheitert, sich zu 100% mit grüner Energie zu versorgen, und kehrten zurück zu Diesel“ weiterlesen

Verspargelte Landschaft: Die Schönheit des Windes

Puristen und Rechtspopulisten erregen sich, Autofahrer staunen, Fliegen und Mücken, aber auch Vögel und Fledermäuse zieht es wie magisch in ihre riesigen Rotoren. Windkraftanlagen sind für viele Ewiggestrige ein fürchterlicher Anblick, sie schimpfen über die „Verspargelung der Landschaft“ und empören sich künstlich über Bauwerke, die nichts anderes sind als die Windmühlen der Moderne, Motoren des„Verspargelte Landschaft: Die Schönheit des Windes“ weiterlesen

Das FINANZSYSTEM wird untergehen! Doch WANN genau und WAS können wir tun?

Money makes the world go round – Egal aus welcher Ecke man kommt, ohne Geld lässt sich nicht leben, zumindest gegenwärtig nicht. Doch ironischerweise werden die grössten und fatalsten Bildungslücken genau in diesem Sektor verzeichnet. Allmählich erreicht der Begriff Fiatgeld die Stammtische und immer mehr Menschen erkennen den fundamentalen Unterschied zwischen Währung und Geld. Was„Das FINANZSYSTEM wird untergehen! Doch WANN genau und WAS können wir tun?“ weiterlesen

Neuer Übeltäter gefunden: Häuserbau schadet dem Klima wie Fleischessen und Autos

von AR Göhring Deutschlands Städte verzeichnen starken Zuzug aus dem Ausland, vor allem durch Fluchtmigration seit 2014/15. Dem wird seitens der Regierung mit städtischen Bauprogrammen begegnet – nun aber schlagen Klimaexperten Alarm: Der Bauboom sei ein Hauptfaktor der CO2-Emissionen. Viele „Klimaleugner“ vermuten ja, daß die „Klimarettung“ in Wahrheit ein Programm zur Destabilisierung Deutschlands sei, was„Neuer Übeltäter gefunden: Häuserbau schadet dem Klima wie Fleischessen und Autos“ weiterlesen