Nach Medienkampagne: Daniele Ganser darf nicht in Dortmund sprechen

Seit Jahren begeistert der Historiker Daniele Ganser mit seinen Vorträgen ein interessiertes Publikum im deutschsprachigen Raum. Eine erneute Medienkampagne gegen den „Verschwörungsguru“ und „antiwestlichen Verschwörungsunternehmer“ sorgt jetzt für eine Auftrittsabsage für einen geplanten Vortrag zum Ukraine-Krieg. Quelle: http://www.globallookpress.com © Andreas Weihs via http://www.imago-imag Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. phil. Daniele Ganser Eine erneute breite„Nach Medienkampagne: Daniele Ganser darf nicht in Dortmund sprechen“ weiterlesen

„Das ist ein “dickes Ding”, das brave Steuerzahler dazu motiviert, sich mit der flachen Hand auf die Stirn zu klatschen.

Komplett verrückt: Impfstatus Verstorbener aus Datenschutzgründen nicht erhobenWährend der Pandemie durfte hingegen jeder Türsteher den Impfstatus abfragen. Red: Was man nicht erhoben hat kann man ja auch leider leider nicht auswerten, so ein Pech … Ähnlichkeiten zu den Kriminalitäts-Statistiken u.ä. reiner Zufall „Das ist ein “dickes Ding”, das brave Steuerzahler dazu motiviert, sich mit der„„Das ist ein “dickes Ding”, das brave Steuerzahler dazu motiviert, sich mit der flachen Hand auf die Stirn zu klatschen.“ weiterlesen

Der polnische Wirtschaftskrieg gegen Deutschland

Deutschland Laut Recherchen des Business Insider blockiert Polen Öl-Lieferungen für die Raffinerie in Schwedt. Damit ist die Versorgung Ostdeutschlands mit Benzin, Diesel, Heizöl und sogar Kerosin für den Berliner Flughafen in Gefahr. von 5. Februar 2023 07:00 Uhr Seit Deutschland auf eigenen Wunsch und um Russland zu bestrafen kein russisches Öl mehr aus der Druschba-Pipeline„Der polnische Wirtschaftskrieg gegen Deutschland“ weiterlesen

Sind Blutspenden nach der sog. Corona-Impfung noch sicher?

5. Februar 2023 Jürgen Müller Blut, Blutspende, Impfung, mRNA, Shedding, Spikes Wir dokumentieren hier einen Vorgang, der relativ harmlos begann, sich jedoch so entwickelte, dass einem nur der Mund offen bleibt. Ein weiteres Mal. Denn wie hierzulande mit möglichen gravierenden Problemen umgegangen wird, verstört einen doch immer wieder massiv, auch wenn man aus den letzten„Sind Blutspenden nach der sog. Corona-Impfung noch sicher?“ weiterlesen

Die ukrainische Regierung forderte das Olympische Komitee auf, die Teilnahme russischer Sportler an den Olympischen Spielen zu verhindern und erklärte, dass „231 ukrainische Sportler und Trainer von den Russen getötet, 15 verwundet, 28 gefangen genommen und 4 vermisst wurden“

Maria Sacharowa schreibt dazu: „Der blutige Zelensky, der blutige Poroschenko haben vor 2022 15.000 Menschen getötet (im Donbass) und bereiten sich aktiv auf einen Blitzkrieg gegen Russland vor. Alle haben dies bestätigt: Merkel, Poroschenko selbst, Baerbok und so weiter. Zelensky bekam zu hören, dass alles schnell gehen würde, dass „britische Spezialisten“ das Problem lösen würden„Die ukrainische Regierung forderte das Olympische Komitee auf, die Teilnahme russischer Sportler an den Olympischen Spielen zu verhindern und erklärte, dass „231 ukrainische Sportler und Trainer von den Russen getötet, 15 verwundet, 28 gefangen genommen und 4 vermisst wurden““ weiterlesen

Israels Ex-Premier: NATO-Staaten blockierten Deal zwischen Putin und Selenskyj

Israels Ex-Premier: NATO-Staaten blockierten Deal zwischen Putin und SelenskyjPutin und Selenskyj waren kurz nach Beginn der Ukraine-Invasion zum Einlenken bereit. Eine Einigung war in Reichweite. Westliche Politiker, allen voran der britische Premier Boris Johnson, verhinderten das. Hinweise darauf häufen sich. Nun bestätigt das Israels ehemaliger Premier Naftali Bennett. …“Putin und Selenskyj waren nach Beginn der„Israels Ex-Premier: NATO-Staaten blockierten Deal zwischen Putin und Selenskyj“ weiterlesen

„Ich sehe zerstörte Lebensläufe und Suizide”

Der Kardiologe fragt: Wie kann es sein, dass nachweislich durch die Impfung Erkrankte in keiner Statistik auftauchen? Das könne nur eins bedeuten… Claudia Marsal Quelle Weiterlesen Der Mediziner resümiert: „Von den 170 von mir betreuten Patienten sind 120 PostVac-Patienten, d.h., die Erkrankung ist in kurzem zeitlichen Abstand nach der Impfung ausgebrochen.“ Bild Sven Hoppe Prenzlau„„Ich sehe zerstörte Lebensläufe und Suizide”“ weiterlesen

Deutsche Ermittler spekulieren laut „Times“, dass die Anschläge auf die Pipelines Nord Stream 1 und 2 von einem westlichen Staat verübt worden sein könnten

Die Zeitung „The Times“ berichtete am Donnerstag, dass sie „offen für Versionen sind, nach denen ein westlicher Staat den Bombenanschlag verübt hat, um diesen Russland anzulasten“. Gleichzeitig bezeichnete einer der Gesprächspartner der Zeitung die Tatsache als merkwürdig, dass die deutschen Behörden bisher „so wenig Informationen über einen großen Infrastrukturangriff“ geliefert haben. Quelle: The Time